Wasserparks in Deutschland und Umgebung

Wasserpark Rust

Über das Projekt, Wasserpark Rust, wird schon seit fast zehn Jahren immer wieder gesprochen. Laut neuen Medienberichten, gehen die Planungen in die nächste Runde und berichten von einer geplanten Eröffnung des Wasserparks in 2016. Es wird ein fast 40 Hektar großer Wasserpark, mit zum Teil wetterunabhängigen Attraktionen, gebaut werden. Das 120 Hektar große Gelände befindet sich östlich des Europaparks.

Der Wasserpark soll zusäzlich geschätzte 500.000 - 800.000 Besucher pro Jahr nach Rust locken. Das wichtigste in einem Wasserpark müssen natürlich die Rutschen sein.

Welche Möglichkeiten könnten in Frage kommen?

Leider kann man dies noch nicht beantworten, allerdings wären folgende Rutschen eine Option:

  • Familien-Rutschen
  • Action-Rutschen wie z.B. Reifenrutschen oder Wellenrutschen
  • Extreme-Rutschen wie z. B. Halfpipe- oder Freefall-Rutschen

Übernachtungsmöglichkeiten rund um den Wasserpark sind ebenfalls in Planung, um für die Besucher den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Was gibt es schöneres, als nach einem erlebnisreichen Tag, den Abend in gemütlicher Atmosphäre ausklingen zu lassen. Entertainment, Fitness, Wellness und Erholung werden hier bestimmt nicht zu kurz kommen.

Der Wasserpark wird Schritt für Schritt geplant. Insgesamt stehen 120 Hektar zur Verfügung, jedoch wird vorerst nur mit der Babauung von 35 Hektar begonnen. Zu einem späteren Zeitpunkt können dann weitere Attraktionen folgen.

Beispiele hierfür könnten sein:

  • Für Großveranstaltungen am Abend ein Open-Air Gelände
  • Ein Erlebniscampingplatz
  • Ein großer Funsportpark für z.B. Freeclimbing, Beachvolleyball, Segway, Wakeboarden, Paintball oder Speedminton

Man darf gespannt sein und sich darauf freuen, was der Wasserpark Rust einem alles bieten wird.